Monatsarchive: April 2014

Griechenland-Defizit: Prof. Sinn spricht von Irreführung

Klare Worte aus München: Der Präsident des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat der Troika aus EU-Kommission, EZB und IWF widersprochen, Griechenland habe 2013 einen Haushaltsüberschuss von 0,8 % erwirtschaftet. „Das ist eine Irreführung der Öffentlichkeit. Von solchen Haushaltsüberschüssen kann in Wahrheit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Nettorenditen: Bei Gewerbeobjekten bis 7 %

Eine von Asset Profiler beauftragte Studie zu Immobilieninvestments in Deutschland zeigt, dass neben dem etablierten Wohnsegment andere Assetklassen weitaus attraktiver für Anleger sein können. Der von bulwiengesa erstellte Marktbericht veranschaulicht, welche Renditen in Deutschland in welchem Marktsegment durchschnittlich erzielbar sind. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Finanz-ABC: Effektivzins – Stets höher als der Nominalzins

Warum der Effektivzins von Krediten stets höher ist als der Nominalzins, selbst wenn die Bank keine Gebühren verlangt, verrät die Stiftung Warentest. Banken buchen die Kreditzinsen nämlich nicht am Ende eines Laufzeitjahres vom Kreditkonto ab, sondern entsprechend der Ratenzahlungen monatlich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vergleichsportal: Der Aufklärer wirft das Handtuch

Ein Vergleichsportal wollte aufklären über die Praktiken der Branche. Über die Provisionen für die Anbieter. Und über das Weglassen von unliebsamen Angeboten. Damit hat Transparo für Transparenz gesorgt. Aber das reichte nicht zum wirtschaftlichen Erfolg. Das Vergleichsportal Transparo stellt deshalb … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aktienkurse: Verpassten Chancen nicht nachtrauern

Wer den Kauf einer Aktie zu einem günstigen Preis verpasst hat, sollte besser die Finger von dem Wertpapier lassen. Das ist der Kerngedanke hinter einer Börsenweisheit. Sie besagt, dass Anleger einer verpassten Gelegenheit keine Träne nachweinen, sondern besser offen für … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Hauskredit: Den Anschluss nicht verpassen

Weil eine Immobilienfinanzierung selten zum Ende der Sollzinsbindung abbezahlt ist, sollten sich Darlehensnehmer rechtzeitig um eine Anschlussfinanzierung kümmern. „Wer sich die momentan günstigen Zinsen sichern will, kann dazu auf ein Forwarddarlehen zurückgreifen. Der richtige Zeitpunkt hängt dabei unter anderem von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Phantomersparnisse: Deka kritisiert Niedrigzinsumfeld

Die Deka-Gruppe sieht die Finanzmärkte und die globale Wirtschaft auf Erholungskurs. Die Anlagezinsen (Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit) 16. April 2014 FMH- Index % Spanne % Vor 5 Jahren* % Vor 10 Jahren* % Tagesgeld  … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Finanz-ABC: Venture-Capital – Hilfreiche Finanzierung bei Neugründungen

Unter einer Venture-Capital-Finanzierung (Wagnisfinanzierung) versteht man die Bereitstellung von Beteiligungskapital für wachstumsträchtige kleine und mittlere Unternehmen. Dabei erfolgt in der Regel eine begleitende Managementberatung durch die Venture-Capital-Gesellschaft, heißt es in einer Fachinformation des Bankenverbandes. Im engeren Sinn wird die Tätigkeit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Griechen-Anleihen: Knapp 5 % führen bei Banken zu Luftsprüngen

Mit Neid und Skepsis schauen Privatanleger auf den internationalen Kapitalmarkt. Dort wurden zum ersten Mal seit vier Jahren wieder griechische Staatsanleihen gehandelt. Das zeigt nach Meinung von Kritikern, dass internationale Finanzanleger künftige Risiken erfolgreich auf die Steuerzahler der Eurozone abwälzen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Finanz-ABC: Risikolebensversicherung – Wichtig und oft unverzichtbar

Die Risikolebensversicherung ist die preiswerteste Form der Absicherung von Familien bzw. Hinterbliebenen. Beim Tod eines Versorgers sind die finanziellen Folgen für die Angehörigen oft gravierend. Der Partner und die Kinder erhalten nur geringfügige Witwen- und Waisenrenten. Und in nichtehelichen Lebensgemeinschaften … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar