Ad-hoc-Publizität: Schnell wie die Feuerwehr

Mein Anlegerclub weiß: Das Wertpapierhandelsgesetz verpflichtet die Emittenten zur Ad-hoc-Publizität. Das ist die sofortige Veröffentlichung wichtiger Nachrichten im Bereich des Unternehmens, die den Börsenkurs erheblich beeinflussen könnten.

Oskar H. Metzger: Neues aus meinem Anlegerclub (Karikatur: Bubec).

Dies soll Wettbewerbsgleichheit herstellen. Damit soll ausgeschlossen werden, dass kursrelevante Nachrichten nur Insidern bekannt sind, die diesen Wissensvorsprung zu ihrem Vorteil ausnutzen könnten.

Die Nachrichten müssen zuerst der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und den Börsengeschäftsführungen gemeldet werden. Diese müssen dann darüber entscheiden, ob der Kurs der Aktie ausgesetzt werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *