Best-in-Class-Ansatz: Anlagen in Nachhaltigkeitsfonds

Viele Aktienfondsanleger machen sich in meinem Anlegerclub bei der Geldanlage nicht nur Gedanken über die zu erwartenden Gewinne. So mancher stellt sich auch die Frage, ob mit seinem Geld unter moralischen und ökologischen Gesichtspunkten verantwortungsbewusst umgegangen wird, heißt es in einer Fachinformation der Verbraucherzentrale.

Oft noch Nischenprodukt

Zwar stellen umwelt- und ethikbewusste Investmentfonds in Deutschland noch ein Nischenprodukt dar. Doch die Marktanteile sind in den vergangenen Jahren stetig angestiegen.

Allerdings müssen die oftmals angebotenen „Nachhaltigkeitsfonds“ noch lange nicht grün sein. Bei der Nachhaltigkeitsauswahl kommt nämlich meist der so genannte Best-in-Class-Ansatz zum Tragen:

Sozialstandards werden geprüft

Innerhalb der jeweiligen Branche werden dabei die Unternehmen bevorzugt, die in Bezug auf Umweltschutz und Sozialstandards die strengsten Kriterien anwenden. Dann sind zwar beispielsweise Ölkonzerne im Depot, die bei der Ölförderung die wenigsten Umweltschäden verursachen – aber ausgeschlossen ist diese Branche keineswegs.

Ein wichtiger Nachhaltigkeitsaktienindex ist der Dow Jones Sustainability Index (DJSI), der nach diesem Prinzip gestrickt ist und alle Branchen umfasst. Der wird jetzt in meinem Anlegerclub regelmäßig beobachtet.

 

Die Anlagezinsen

(Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit)

 

20. Dezember 2016 FMH-

Index

%

Spanne % Vor 5

Jahren*

%

Vor 10

Jahren*

%

Tagesgeld

 

0,20 0,00-1,20 1,78 2,29
Festgeld

(12 Monate)

0,23 0,00-1,35 1,88 3,23
Sparbriefe

(5 Jahre)

0,60 0,00-2,70 2,72 3,52
Bundesanleihe

(10 Jahre)**

0,27 1,82 3,83
 

Quelle:

FMH-Finanzberatung

www.fmh.de

 

 

*Indexwerte der

FMH-Finanzberatung

 

**vom

Vortag laut

Bundesbank

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken