Bluechips: Zumeist werthaltige Standardwerte

„Die Anleger flüchten sich – wie immer in schwierigen oder unsicheren Zeiten – in Standardwerte“, heißt es häufig in den Börsennachrichten der Zeitungen. Manchmal ist auch von „großen Namen“ die Rede oder von den „Bluechips“, berichtet die Stiftung Warentest.

Neues aus dem Anlegerclub: Den Profis über die Schulter geschaut (Foto: Deutsche Börse AG).

Zu Letzteren gibt’s dann auch noch eine abenteuerliche Geschichte: Sie sind angeblich getauft nach den wertvollsten Chips beim amerikanischen Poker. Die sind nämlich blau.

Bluechips sind, was mein Anlegerclub schätzt, zumeist die werthaltigsten Aktien auf dem Börsenparkett. Es sind die Aktien der ganz großen börsennotierten Unternehmen: In Deutschland gelten die Aktien, die zum Deutschen Aktienindex DAX gehören, als Bluechips.

Gute Gewinne erhofft

In den USA zählt man die Mitglieder des Dow-Jones-Industrial-Index dazu, darunter Microsoft, Exxon oder Coca-Cola. Die Unternehmen, die hinter diesen Aktien stehen, setzen Milliardenbeträge um und lassen auf ordentliche, wenn auch nicht unbedingt herausragende Gewinne hoffen. Daher das Synonym der „großen Namen“.

Die schiere Größe eines Unternehmens bietet mehrere Vorteile. Sie ist z.B. ein wichtiger Grund dafür, dass Investoren auf solche Aktien zurückgreifen, wenn die Konjunktur daniederliegt und dazu Preise und Produktionskosten steigen und steigen. Denn in aller Regel haben Großkonzerne bessere Möglichkeiten, ihre Kosten zu senken.

Ein Größenvorteil

Der zweite Größenvorteil hat mit der Börsennotierung zu tun: Je größer ein Unternehmen ist, so die Faustregel, desto mehr Aktien von ihm sind im Umlauf. Für Anleger bedeutet das zumeist, dass sie die Aktien großer Unternehmen an jedem Börsentag kaufen und – vor allem – verkaufen könnten. Die Experten sprechen von großer Liquidität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *