Buy-and-Hold: Eine wichtige Anlagestrategie

Eine der bekanntesten Anlagestrategien ist in meinem Anlegerclub das so genannte „Buy-and-Hold“. Das kommt aus dem Englischen und heißt „Kaufen und Halten“.

Buy-and-Hold-Eine-Deutsche BörseNeues aus dem Anlegerclub: Den Profis über die Schulter geschaut (Foto: Deutsche Börse AG).

Der Anleger nimmt dabei einen bestimmten Geldbetrag, kauft dafür Aktien oder Aktienfonds, und lässt die Papiere anschließend jahrelang in seinem Depot schlummern. Erst wenn das Geld wirklich benötigt wird – etwa um damit ein Haus anzuzahlen, die Ausbildung der Kinder zu finanzieren oder die Renteneinkünfte aufbessern – werden die Wertpapiere wieder verkauft.

Bequem bei Aktienfonds

Die Buy-and-Hold-Strategie ist vielversprechend und besonders bequem für Anleger, die Aktienfonds gekauft haben. Der entscheidende Vorteil gegenüber der Direktanlage: Man braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was mit einzelnen Aktien im Laufe der Zeit geschieht.

Denn die Manager des Aktienfonds werfen ständig einen Blick auf die Unternehmensentwicklung. Dabei trennen sie sich von Firmen, die über einen längeren Zeitraum vergleichsweise schlecht abschneiden.

Auch hier Kontrolle notwendig

Doch auch Fondsanleger sollten sich nach dem Kauf ihrer Anteile nicht einfach zurücklehnen und die Entwicklungen der nächsten Jahre unbesehen über sich ergehen lassen. Es ist durchaus ratsam, auch die Entwicklung eines Aktienfonds von Zeit zu Zeit genauer unter die Lupe zu nehmen und Vergleiche mit konkurrierenden Fonds anzustellen, heißt es in einer Fachinformation.

Bleibt ein Fonds über mehrere Jahre hinweg hinter der Wertentwicklung vergleichbarer Produkte zurück, sollte der Anleger nicht zögern, einen besseren zu erwerben.

 

Die Anlagezinsen

(Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit)

 

30. April 2018 FMH-

Index

%

Spanne % Vor 5

Jahren*

%

Vor 10

Jahren*

%

Tagesgeld

 

0,11 0,00-0,80 0,88 3,19
Festgeld

(12 Monate)

0,18 0,00-1,17 0,79 4,18
Sparbriefe

(5 Jahre)

0,61 0,00-2,00 1,51 3,92
Bundesanleihe

(10 Jahre)**

0,57 1,14 4,18
 

Quelle:

FMH-Finanzberatung

www.fmh.de

 

 

*Indexwerte der

FMH-Finanzberatung

 

**vom

Vortag laut

Bundesbank

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken