Corona-Krise: Wie man sie managt

Krisen sind ein gefundenes Fressen für viele Massenmedien und können den guten Ruf eines Unternehmens massiv gefährden. Wenn einer Organisation in der Krise zudem noch Pannen unterlaufen und die Skandalisierung droht, kann sich der Schaden leicht vervielfachen.

Expertentipps: So vermeidet man Skandale und Schäden (Foto: Verlag).

Viele Firmen und Organisationen glauben, dass eine Krisensituation mit einer ad hoc gebildeten Taskforce oder Kommunikation schon irgendwie gemeistert werden kann. Aus Mangel an Erfahrung werden die Auswirkungen sehr oft unterschätzt und der drohende Reputationsverlust gar nicht erkannt.

Dieses Praxishandbuch aus der Feder von vier erfahrenen Krisenmanagern bietet dem Leser alles, was er zur Vorbeugung und Bewältigung von Krisensituationen braucht. Durch die konsequente Verbindung von Theorie und Praxis erfährt er, wie ein Krisenstab in einem Unternehmen aufgebaut wird, woran gedacht werden muss und wie gezielte Werkzeuge für die Krisenkommunikation und das Stressmanagement vernetzt eingesetzt werden.

Beda Sartory verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung in allen Bereichen der öffentlichen Sicherheit. Als Einsatzleiter bei Großereignissen und Katastrophen hat er langjährige praktische Erfahrung im Krisenmanagement, unter anderem als Chef Katastrophenhilfe in einem Schweizer Armeekorps. Heute berät er Firmen im Krisenmanagement.

Patrick Senn ist Medientrainer und Experte für Krisenkommunikation. Als ehemaliger Journalist bei Radio und TV kennt er Krisen sowohl aus der Sicht der Medienschaffenden als auch aus der Perspektive der betroffenen Unternehmen. Er ist Gründungsmitglied des Schweizer Verbandes für Krisenkommunikation.

Bettina Zimmermann berät Firmen und Blaulichtorganisationen bei der internen und externen Krisenkommunikation und ist Spezialistin im Bereich umfassendes Care und Stressmanagement.

Sita Mazumder setzt sich als Wirtschaftsprofessorin am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ und Unternehmerin unter anderem mit den Themenbereichen Compliance und Risk Management auseinander. Ihr Spezialgebiet ist die Krisenbewältigung im Rahmen der Unternehmensführung.

Nachzulesen in „Praxishandbuch Krisenmanagement – Krisenmanagement nach der 4C-Methode“, Beda Sartory, Bettina Zimmermann, Patrick Senn, Sita Mazumder, 34,90 Euro, Midas Verlag in Zürich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *