Fondsrabatte: Verhandeln lohnt sich meist

In meinem Anlegerclub weiß man: Auch wenn die Höhe des Ausgabeaufschlags bei Investmentfonds im Verkaufsprospekt angegeben ist, heißt das nicht, dass dieser Posten eine unveränderliche Größe darstellt. Denn in den Unterlagen wird immer der Maximalwert angegeben.

Fondsrabatte-Deutsche BörseNeues aus dem Anlegerclub: Den Profis über die Schulter geschaut (Foto: Deutsche Börse AG).

Je nach Vertriebsweg und eigenem Verhandlungsgeschick hat der Anleger aber nach Aussage der Stiftung Warentest durchaus die Möglichkeit, in bestimmten Grenzen einen Nachlass auf den Aufschlag auszuhandeln.

Hohe Nachlässe möglich

Als Faustregel gilt: Je höher der Anlagebetrag, desto größer ist bei den Banken vor Ort die Wahrscheinlichkeit eines Nachlasses. Verhandeln lohnt auf jeden Fall. Das gilt auch für die Angebote von Fondsshops und freien Vermittlern.

Für Discounter und Direktbanken gehören Rabatte zum Geschäft. Fast alle halten eine Liste mit Fonds bereit, bei denen sie einen Nachlass auf den Ausgabeaufschlag gewähren – von 25 % bis teilweise 100 %.

Hartnäckiges Nachfragen hilft

Zugeknöpft geben sich dagegen die meisten Fondsgesellschaften, wenn der Anleger direkt dort kauft. Rabatte gehören dort zur Ausnahme. Nur bei der Anlage sehr hoher Beträge kann sich hartnäckiges Nachfragen und Verhandeln bezahlt machen.

 

Die Anlagezinsen

(Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit)

 

19. Dezember 2017 FMH-

Index

%

Spanne % Vor 5

Jahren*

%

Vor 10

Jahren*

%

Tagesgeld

 

0,14 0,00-1,00 1,06 3,19
Festgeld

(12 Monate)

0,19 0,00-1,33 0,94 4,18
Sparbriefe

(5 Jahre)

0,58 0,00-2,00 1,70 4,11
Bundesanleihe

(10 Jahre)**

0,32 1,32 4,28
 

Quelle:

FMH-Finanzberatung

www.fmh.de

 

 

*Indexwerte der

FMH-Finanzberatung

 

**vom

Vortag laut

Bundesbank

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken