Fondssparplan: Zum Ausgleich von Börsenschwankungen

Ein Fondssparplan ist für meinen Anlegerclub ein Dauerkaufauftrag für Investmentfondsanteile. Der Kauf über einen Fondsvermittler oder eine Direktbank ist am preiswertesten, heißt es in einer Fachinformation der Stiftung Warentest.

Oskar H. Metzger: Neues aus meinem Anlegerclub (Foto: Privat).

Nicht bei allen Fonds sind Sparpläne möglich. Gekauft wird monatlich oder in anderen Abständen. Monatsschritte sind ein sinnvoller Rhythmus. Sie helfen, Börsenschwankungen auszugleichen.

Gelegentliche Erfolgsprüfung

Anleger sollten sich profitable Fonds aussuchen und gelegentlich prüfen, ob sie noch gut laufen. Sie können die Fonds aus dem Sparplan jederzeit verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *