Gewinnmitnahme: Daran ging noch niemand zugrunde

Manche Aktionäre in meinem Anlegerclub denken an Gewinnmitnahmen. Denn an Gewinnmitnahmen ist, wie eine alte Börsenweisheit lautet, noch keiner zugrunde gegangen.

Gewinnmitnahme-Daran ging-Deutsche BörseNeues aus dem Anlegerclub: Den Profis über die Schulter geschaut (Foto: Deutsche Börse AG).

Auch Anleger, die nicht auf einen schnellen Euro aus sind, sollten sich deshalb ruhig einmal von ihren Aktien trennen, wenn sie einen schönen Kursgewinn erzielt haben, raten Profis.

Auch Profis tun sich schwer

Selbst professionellen Investoren gelingt es jedoch nicht, beim Kauf stets die Tiefstkurse und beim Verkauf die absoluten Höchstkurse zu erwischen. Wer einen guten Kursgewinn erzielt hat, kann deshalb auch einmal an eine Gewinnmitnahme denken.

Schließlich sind nur realisierte Gewinne auch echte Gewinne. So lange Kurssteigerungen nur auf dem Papier stehen, können sie auch wieder verloren gehen.

Den Erlös rentabel anlegen

Allerdings geben die Profis zu bedenken, dass man ertragsstarke Wertpapiere nicht unüberlegt aus der Hand geben sollte. Die Mitnahme von Gewinnen lohnt oft nur, wenn der Erlös auch wieder rentabel angelegt werden kann. Manchmal ist es jedoch gar nicht leicht, eine bessere oder wenigstens gleichwertige Anlagealternative zu finden.

 

Die Anlagezinsen

(Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit)

 

27. Februar 2018 FMH-

Index

%

Spanne % Vor 5

Jahren*

%

Vor 10

Jahren*

%

Tagesgeld

 

0,13 0,00-1,00 0,99 3,23
Festgeld

(12 Monate)

0,18 0,00-1,17 0,87 4,01
Sparbriefe

(5 Jahre)

0,60 0,00-2,00 1,61 3,89
Bundesanleihe

(10 Jahre)**

0,66 1,42 4,06
 

Quelle:

FMH-Finanzberatung

www.fmh.de

 

 

*Indexwerte der

FMH-Finanzberatung

 

**vom

Vortag laut

Bundesbank

 

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken