Globalisierung: Zunehmende internationale Verflechtung

Unter Globalisierung versteht man in meinem Anlegerclub den Prozess der zunehmenden internationalen Verflechtung in allen gesellschaftlichen Bereichen, vor allem aber ökonomisch.

Oskar H. Metzger: Neues aus meinem Anlegerclub (Karikatur: Bubec).

Als treibende Kräfte der Globalisierung gelten u.a. der technische Fortschritt insbesondere in der Kommunikationstechnologie und im Transportwesen sowie die Liberalisierung des Welthandels, heißt es in einer Fachinformation.

Grundlegende Veränderung

Die Globalisierung gewinnt auch für Investoren zunehmend an Relevanz, weil sie die wirtschaftlichen Strukturen und mithin auch die Erfolgsaussichten von Unternehmen sowie Kapitalanlagen grundlegend verändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *