Hundehaftpflicht: Bei Versicherung nicht nur auf Preis achten

In sechs Bundesländern ist eine Hundehalterhaftpflichtversicherung vorgeschrieben, z.B. in Berlin und Niedersachsen. Aber auch in den anderen Ländern sollten Halter abgesichert sein, wenn ihr Hund einen Schaden verursacht.

Hundehaftpflicht-Bei-FinanztipAnnika Krempel: Mietschäden unbedingt mitversichern (Foto: Finanztip).

Etwa 100.000 registrierte Schäden verursachen Hunde jedes Jahr laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Diese können ganz harmlos sein, wie eine kaputte Vase, aber auch sehr teuer, wenn der Hund den Tierarzt beißt und dieser für längere Zeit nicht arbeiten kann.

Policen sind meist günstig

In beiden Fällen hilft eine Hundehaftpflichtversicherung. Die Policen sind meist recht günstig, Hundebesitzer sollten daher nicht am Leistungsumfang sparen. Diese Punkte sind wichtig: Bei der Versicherung ist die Deckungssumme entscheidend. Das Verbraucherportal Finanztip rät Hundebesitzern, eine Summe von mindestens 5 Mio. Euro zu wählen.

Außerdem: „Wer in einer Mietwohnung lebt, sollte Mietschäden unbedingt mitversichern“, rät Annika Krempel von Finanztip. „Diese Schäden deckt eine gute Police ab.“ Die Versicherung zahlt dann, wenn der Hund etwa beim Hochspringen die Tür zerkratzt. Krempel empfiehlt, dafür mindestens 250.000 Euro abzusichern.

Drei günstige Angebote vergleichen

Die geeignete Versicherung finden Verbraucher auf Vergleichsportalen. „Finanzen.de lieferte in unserem Test mit zwölf Beispielprofilen immer die günstigsten Angebote“, sagt Krempel. Verbraucher sollten aber nicht nur auf den Preis schauen, sondern darauf achten, dass die wichtigen Leistungen auch von der Versicherung übernommen werden. Denn danach lassen sich die Ergebnisse nicht filtern. „Am besten vergleicht man die Bedingungen der drei günstigsten Angebote und schaut, welche Versicherung die passenden Leistungen bietet.“

www.finanztip.de/hundehaftpflichtversicherung/

Dieser Beitrag wurde unter Verbraucher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken