Jugendliche: Guter Start beim Vermögensaufbau

Im Sommer und Herbst dieses Jahres begannen etwa eine halbe Mio. Jugendliche und junge Erwachsene eine Berufsausbildung. Der Beginn des neuen Lebensabschnitts markiert auch den idealen Einstieg in den Aufbau des eigenen Vermögens und der Vorsorge fürs Alter – auch wenn der Gedanke an später noch weit weg, das Geld knapp und die Lust auf andere Dinge groß ist.

Jugendliche-LBSBausparvertrag: Bei Jugendlichen schon an zweiter Stelle (Grafik: LBS).

Wer erwachsen wird und den Schritt in ein eigenständiges Leben geht, hat viele Wünsche und Bedürfnisse auf der einen und wenig Geld auf der anderen Seite. Insgesamt sparen aber über 80 % der 17-Jährigen bis 27-Jährigen in Deutschland regelmäßig oder legen wenigstens ab und zu etwas zurück. Wer spart, tut das oft für eine größere Anschaffung wie etwa ein Auto und Möbel oder um einen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben zu haben. Das geht aus den Ergebnissen einer Befragung durch TNS Infratest Sozialforschung in dieser Altersgruppe hervor.

Es spricht vieles dafür, so früh wie möglich mit einem systematischen Vermögensaufbau zu starten, beispielsweise über einen Bausparvertrag. Auch kleine Summen können über einen längeren Zeitraum zu einem ordentlichen Betrag anwachsen. Zudem bekommen junge Sparer besondere Unterstützung von Staat oder Arbeitgeber, beispielsweise über vermögenswirksame Leistungen. Nicht zu unterschätzen ist auch der erzieherische Effekt des Sparens. Wer gleich zu Beginn der Ausbildung damit anfängt, regelmäßig ein paar Euro beiseitezulegen, für den wird Vermögensaufbau zu einer Selbstverständlichkeit.

 

Die Hypothekenzinsen im Zeitraffer

(Effektivzins aktuell und in der Vergangenheit am gleichen Tag)

 

23. Oktober 2017 5 Jahre

fest

10 Jahre

fest

15 Jahre

fest

Aktuell 1,07% 1,35% 1,85%
Vor sechs Monaten 1,06% 1,33% 1,82%
Vor einem Jahr 0,92% 1,08% 1,51%
Vor fünf Jahren 2,05% 2,62% 3,14%
Vor zehn Jahren 4,97% 5,02% 5,20%
 

Quelle: FMH-Finanzberatung (www.fmh.de)

Dieser Beitrag wurde unter Immobilien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken