Modernisierung: Wie man sie finanziert

Wenn es draußen kälter ist, soll es drinnen gemütlich sein. Viele wüschen sich deshalb eine neue Küche oder schöne Möbel. Die kleinen Wohnträume rund um die Immobilie lassen sich vielfältig erfüllen und finanzieren.

Wunschkalender: Die Kosten und die Finanzierung sind oft leichter zu realisieren als viele Bundesbürger befürchten (Grafik: Interhyp).

Nicht für jede Anschaffung oder jeden kleineren Umbau benötigt man gleich eine Baufinanzierung. Wenn man die Anschaffung einer neuen Küche, Möbel oder neuer Elektrik plant, ist ein Konsumentenkredit oft die bessere Option. Im Gegensatz zur Baufinanzierung ist dieser schnell, unbürokratisch und ohne großen Unterlagenaufwand zu erhalten.

Es ist kein Grundbucheintrag nötig, was den Kredit z.B. auch für Mieter interessant macht. Außerdem sind Konsumentenkredite hinsichtlich der Laufzeiten und Kündigungsfristen sehr flexibel.

Wichtige Beispiele

Die Grafik zeigt einige Beispiele dafür, in welcher Situation ein Konsumentenkredit, ein KfW-Kredit oder eine normale Baufinanzierung infrage kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *