Money: Wie man Finanzen einfach regelt

Das hat mein Interesse geweckt: Mehr als zehn Jahre sind seit seiner letzten Veröffentlichung in Deutschland vergangen. Doch jetzt meldet sich Tony Robbins zurück. Als Personal Trainer beriet er Persönlichkeiten wie Bill Clinton und Serena Williams sowie ein weltweites Millionenpublikum. Nun widmet er seine Aufmerksamkeit den Finanzen.

Money-FinanzBuchTony Robbins: Viele Starinvestoren befragt (Foto: Verlag).

Basierend auf umfangreichen Recherchen und Interviews mit mehr als 50 Starinvestoren wie Warren Buffett oder Hedge-Fondsmanager Carl Icahn hat Robbins die besten Strategien für die private finanzielle Absicherung entwickelt.

Sein Werk bündelt die Expertise erfolgreicher Finanzmarktakteure und seine Beratungserfahrung. Selbst komplexe Anlagestrategien werden verständlich erläutert, ohne an Präzision einzubüßen.

Eine führende Autorität

Tony Robbins ist in den USA die führende Autorität auf dem Gebiet der Psychologie zum Erreichen von Spitzenleistungen sowie persönlichen, geschäftlichen und organisatorischen Veränderungen. Er zählt zu den größten und einflussreichsten Persönlichkeiten seiner Generation.

Robbins ist Autor von drei internationalen Bestsellern. Sein Audioprogramm Personal Power ist mit mehr als 25 Mio. verkauften Exemplaren weltweit das meistverkaufte Audioprogramm seiner Art aller Zeiten. Das ist nach meiner Meinung auch eine Empfehlung für sein aktuelles Buch.

(Nachzulesen in „Money – In 7 einfachen Schritten zur finanziellen Freiheit“, Tony Robbins, 24,99 Euro, FinanzBuch Verlag in München.)

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken