Rentenalter: Wie man sich absichert

Auch wenn die niedrigen Zinsen derzeit keine enormen Erträge versprechen: Sparen fürs Alter ist unverzichtbar. Denn das Rentenniveau sinkt, und die Zahl der Menschen mit einer Rente unterhalb des Grundsicherungsbedarfs wird nach Vorhersagen des Bundesarbeitsministeriums deutlich steigen.

Rentenalter-Verbr.Zentr.NRWNormalverdiener: Finanzplanung frühzeitig angehen (Foto: Verlag).

Auch Normal- und Geringverdiener sollten deshalb die Finanzplanung für den Ruhestand möglichst frühzeitig angehen. Der Ratgeber „Altersvorsorge mit wenig Geld“ der Verbraucherzentrale NRW zeigt, wie sich auch mit kleinen Beträgen finanzielle Sicherheiten schaffen lassen.

Effektive Sparstrategien

Das Buch erklärt effektive Sparstrategien für Haushalte mit knappem Budget und zeigt, welche Fördermittel und Geldquellen bei der Bildung des Finanzpolsters helfen. Es gibt Tipps für die Auswahl kostengünstiger, transparenter und sicherer Spar- oder Vorsorgeprodukte.

Die Leserinnen und Leser erfahren zudem, welche Kapitalanlagen beim Empfang von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung im Alter angerechnet werden und welches Vermögen unangetastet bleibt.

Nachzulesen in „Altersvorsorge mit wenig Geld – Kleine Beträge, große Wirkung“, 9,90 Euro, Bestellmöglichkeiten im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter Telefon: 0211/3809-555.

Dieser Beitrag wurde unter Verbraucher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Rentenalter: Wie man sich absichert

  1. Levin sagt:

    Vielen lieben Dank für den Buchtipp. Leider gehöre auch ich zu der Kategorie Geringverdiener. Immer mehr hören wir in den Nachrichten, dass sich die Alterspyramide umgekehrt hat und immer mehr Rentnern immer weniger Beitragszahler gegenüberstehen werden. Ich möchte meine Rente in Ruhe genießen und möchte jetzt etwas unternehmen, damit ich später nicht vor finanziellen Problemen stehe. Derzeit bin ich am überlegen, ob ich mir eine private Rentenversicherung abschließen sollte. Auf https://www.basler.de/ habe ich gelesen, dass man flexible einsteigen kann und jederzeit die Vorsorge anpassen kann.
    Das Buch werde ich mir auf jeden Fall kaufen, um von den effektiven Sparstrategien profitieren zu können.
    Liebe Grüße
    Levin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken