Squeeze-out: Ein Ausschluss der Minderheitsaktionäre

Squeeze-out bedeutet nach Recherchen in meinem Anlegerclub ins deutsche übersetzt “herausquetschen” und beschreibt den erzwungenen Ausschluss von Minderheitsaktionären aus einer Aktiengesellschaft durch den Hauptaktionär. Damit kann der Hauptaktionär, wenn er mindestens über 95 % des Grundkapitals verfügt, die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre zu seinen Gunsten erwirken.

Squeeze-out-Deutsche BörseNeues aus dem Anlegerclub: Den Profis über die Schulter geschaut (Foto: Deutsche Börse AG).

Der Beschluss eines Squeeze-out muss von der Hauptversammlung gefasst werden. Mit der Eintragung des Beschlusses in das Handelsregister gehen alle Aktien der Minderheitsaktionäre auf den Hauptaktionär über.

Wichtige Barabfindung

Die Minderheitsaktionäre erhalten eine Barabfindung, deren Höhe von einem gerichtlich bestellten Sachverständigen geprüft wird. Die Squeeze-out Regelung gilt für Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien. Dabei ist es unerheblich, ob diese Gesellschaften börsennotiert sind oder nicht.

Durch den Ausschluss von Minderheitsaktionären kann ein Konzern viel Geld sparen. So können teure Hauptversammlungen unter Beteiligung der Minderheitsaktionäre entfallen.

 

Die Anlagezinsen

(Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit)

 

10. Oktober 2017 FMH-

Index

%

Spanne % Vor 5

Jahren*

%

Vor 10

Jahren*

%

Tagesgeld

 

0,14 0,00-1,00 1,16 3,13
Festgeld

(12 Monate)

0,19 0,00-1,25 1,11 4,16
Sparbriefe

(5 Jahre)

0,58 0,00-1,95 1,93 4,11
Bundesanleihe

(10 Jahre)**

0,45 1,43 4,33
 

Quelle:

FMH-Finanzberatung

www.fmh.de

 

 

*Indexwerte der

FMH-Finanzberatung

 

**vom

Vortag laut

Bundesbank

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken