Wohneigentum: Selbst ist die Frau

Mehr als 26 % der Bundesbürger glauben, dass sie sich noch nicht ausreichend um ihre Altersvorsorge gekümmert haben. Das zeigt eine aktuelle Erhebung des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD). Private Altersvorsorge als zusätzliche Absicherung zur gesetzlichen Rente wird für Weiterlesen [...]

Frauen: Die besseren Anleger

Münster vor Stadt Berlin, Frauen erfolgreicher als Männer – zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt die Analyse der ING Deutschland. Für die Analyse wurde die durchschnittliche Rendite der Wertpapierdepots von über 806.000 Kunden im Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 29. November Weiterlesen [...]

Frauen: Vorsorge falsch eingeschätzt

Knapp 70 % der Frauen in Deutschland fühlen sich finanziell für das Alter gut bis sehr gut abgesichert, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bankenverbands zeigt. Diese Selbsteinschätzung entspricht möglicherweise nicht der Realität. Denn die Absicherung von Frauen Weiterlesen [...]

10.000 Euro: Was damit machen?

Die große Mehrheit der Deutschen ist in Sachen Finanzen sehr abgeklärt. „Was würden Sie mit einem Geldbetrag von 10.000 Euro machen?“  – das fragte das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Gothaer Versicherung 1.000 Bundesbürger. Maike Gruhn: Wirbt für Weiterlesen [...]

Riester: Weiblichste Form der Vorsorge

Die Geburt eines Kindes ändert nicht nur das Leben signifikant, sie ändert auch die finanziellen Voraussetzungen vieler Mütter, in ihre eigene Altersvorsorge zu investieren. Immer noch sind es größtenteils die Frauen, die auf Einkommen verzichten, um mehr Zeit für den Nachwuchs Weiterlesen [...]

Frauen: Wenn sie allein verreisen

Auch wenn es vielleicht erstmal beängstigend klingt: Eine Reise allein kann für Frauen sehr entspannt sein und ist eine intensive Erfahrung, sagt Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung). Unverzichtbar: Eine private Auslandskrankenversicherung Weiterlesen [...]