Zahnprobleme: Welche Tarife helfen

Sein „Esszimmer“ in Schuss zu halten, kann ins Geld gehen, denn die Leistungen der Krankenkassen (GKV) beschränken sich auf die Regelversorgung. Empfehlenswert ist hier eine private Zahnzusatzversicherung, rät die Signal Iduna Gruppe. Eigenbeteiligung: Das kann teuer Weiterlesen [...]

Unfall-Police: Wichtig für die Freizeit

Glaubt man der Statistik, sind die eigenen vier Wände ein gefährlicher Ort. Fast drei Millionen Menschen erleiden jedes Jahr einen Unfall zuhause; rund 10.000 davon enden tödlich. Vor allem in der Küche lauern viele Unfallgefahren. Vorsicht: Kinder auf Gefahren hinweisen Weiterlesen [...]

Senioren-Sport: Nicht ohne Unfall-Versicherung

Steigende Lebenserwartung und medizinischer Fortschritt sorgen dafür, dass heutige Senioren im Durchschnitt deutlich fitter und aktiver sind als vorausgegangene Generationen. Auf der anderen Seite fällt man im Ruhestand in der Regel nicht mehr unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Weiterlesen [...]

Handy: Wer zahlt, wenn es runterfällt?

Rund 80 % der Deutschen nutzen inzwischen ein Smartphone. Die digitalen Allrounder sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wer aber zahlt, wenn so ein Gerät kaputt geht, beispielsweise durch einen Sturz? Smartphone: Bei Diebstahl versichert (Foto: Signal Iduna). Für Weiterlesen [...]

Hausputz: Vor Unfällen schützen

Auch abseits des etwas klischeebehafteten Frühjahrsputzes ist es hin und wieder nötig, zu Putzlappen und Staubsauger zu greifen. Dabei sollte man strukturiert und überlegt vorgehen. Zum einen spart dies Zeit, zum anderen hilft dies, Unfälle zu vermeiden, rät die Signal Iduna. Stürze: Weiterlesen [...]

Pflege: Privater Schutz unerlässlich

Kinder haften für ihre Eltern. Dieser Grundsatz der Unterhaltspflicht gilt auch in der Pflege nach wie vor. Seit 1. Januar 2020 bringt das Angehörigen-Entlastungsgesetz zwar deutliche Erleichterung. Allerdings bleibt privater Pflegezusatzschutz nach wie vor unverzichtbar, warnt Weiterlesen [...]