Turn-around: Kurschancen mit ehemaligen Pleitekandidaten

Normalerweise interessieren sich Aktionäre in meinem Anlegerclub vor allem für ertragsstarke und erfolgreiche Unternehmen. Es kann sich aber auch lohnen, Aktiengesellschaften im Auge zu behalten, deren Zukunft auf den ersten Blick wenig aussichtsreich erscheint. Firmen z.B., die in eine Krise geraten sind und selbst dann rote Zahlen schreiben, wenn die übrige Wirtschaft floriert.

Turn-around-BankenverbandBei Pleitekandidaten wird manchem schwarz vor Augen: Doch es können auch große Spekulationsgewinne winken (Foto: Bankenverband).

Aktien solcher Unternehmen sind an der Börse wenig gefragt und die Kurse sinken meist sehr stark. Vielen angeschlagenen Firmen gelingt es aber, ihre Krise früher oder später zu überwinden – etwa durch innerbetriebliche Umstrukturierung oder durch die Einführung neuer Produkte.

Eine Sanierung kann helfen

Manchmal werden solche Betriebe auch von anderen Unternehmen übernommen und saniert. Sowie sich die Wende zum Besseren abzeichnet, werden dann auch die zuvor geschmähten Aktien interessant. Fachleute sprechen von einer turn-around-Situation. Nicht selten kommt es dann zu außergewöhnlichen Kurssteigerungen.

Doch nicht immer gelingt die Sanierung. Der Kauf potenzieller Turn-around-Aktien ist deshalb eine riskante Investition, bei der auch ein Totalverlust nicht ausgeschlossen ist, warnt das Deutsche Aktieninstitut.

Erfahrung ist notwendig

Überdies setzen solche Spekulationen erhebliche Erfahrung und Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge voraus. Die Aktien eines Turn-around-Kandidaten können durchaus einem soliden Aktiendepot beigemischt werden. Aber sie sollten nie einen zu hohen Anteil am Gesamtdepot ausmachen, heißt es in meinem Anlegerclub.

 

Die Anlagezinsen

(Anlagebetrag von 5.000 Euro – aktuell und in der Vergangenheit)

 

19. April 2016 FMH-

Index

%

Spanne % Vor 5

Jahren*

%

Vor 10

Jahren*

%

Tagesgeld

 

0,30 0,00-1,25 1,26 1,84
Festgeld

(12 Monate)

0,36 0,01-1,61 1,71 2,43
Sparbriefe

(5 Jahre)

0,67 0,01-2,50 2,87 3,09
Bundesanleihe

(10 Jahre)**

0,15 3,26 3,92
 

Quelle:

FMH-Finanzberatung

www.fmh.de

 

 

*Indexwerte der

FMH-Finanzberatung

 

**vom

Vortag laut

Bundesbank

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken