Video-Geheimnisse: Aus der Bloggerwerkstatt

Für die Mitglieder in meinem privaten Bloggerclub ist es immer gut, wenn sie den Finger am Puls der Zeit haben. Denn sie sollten als Erste wissen, was sich in der Szene tut.

metzger-bubecOskar H. Metzger: Neues aus meinem Bloggerclub (Karikatur: Bubec).

Da überraschte beispielsweise der Blitzaufruf eines Journalistenverbandes. Wegen der großen Nachfrage bot er einen weiteren Seminartermin zum Thema „Videojournalismus mit iPad, iPhone und iMovie“ an. Da wurden auch die Blogger aufmerksam.

Die Blogger lockt in solchen Fällen die Möglichkeit, mit diesen Geräten immer einsatzbereit zu sein. Sie lassen sich von den Journalisten gerne dafür schulen, vom Smartphone direkt auf YouTube oder die eigene Website zu gelangen. Dabei wollen sie wissen, wie Videodreh, -schnitt und -veröffentlichung ganz einfach auf einem Gerät zu handhaben sind.

Blogger wollen technisch auf dem Stand der Zeit sein. Dabei sind sie oft moderner als manche altgediente Journalisten, die sich mit dem „Social-Media-Teufelszeug“ immer noch schwer tun.

Dieser Beitrag wurde unter Verbraucher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken