Zyklisch: Gute Mischung mindert Gefahren

Zu den Nachrichten, die für meinen Anlegerclub besonders interessant sind, gehören auch die Meldungen zur konjunkturellen Entwicklung. Diese Informationen führen häufig zu Reaktionen am Aktienmarkt. Allerdings sind meist nicht alle Aktien in gleichem Maße davon betroffen.

MetzgerOskar H. Metzger: Neues aus meinem Anlegerclub (Foto: Privat).

An der Börse wird nämlich zwischen solchen Aktien unterschieden, deren Kurse stark vom Konjunkturzyklus abhängen und solchen Aktien, die davon weniger beeinflusst werden. Man spricht deshalb von zyklischen und von nicht zyklischen Aktien.

Rendite langfristig sichern

Experten raten Anlegern, auf eine ausgewogene Mischung von zyklischen und nicht zyklischen Werten zu achten. Ein wohlproportioniertes Verhältnis zwischen den beiden Gruppen hilft, eine kurzfristige Börsenkrise besser zu überstehen und die Rendite langfristig zu sichern.

Zu den eher nicht zyklischen Aktien zählt man gemeinhin die Titel aus den Bereichen Pharma, Banken, Versicherungen sowie Aktien des Nahrungsmittelsektors. Konjunkturelle Schwankungen haben für diese Branchen tendenziell geringere Folgen, obwohl sie auch nicht völlig unabhängig vom Wachstum der Volkswirtschaft sind.

Autoaktien schwanken stärker

Erfahrungsgemäß weisen die Kurse solcher Aktien aber oft geringere Ausschläge auf. Sie entwickeln sich stabiler als die Kurse zyklischer Werte, heißt es in einer Fachinformation des Deutschen Aktieninstituts.

Die so genannten zyklischen Aktien finden sich besonders in der Automobil- und Stahlindustrie sowie im Maschinenbau. Die Kurse dieser Aktien schwanken in der Regel stärker und werden von Meldungen über den Konjunkturverlauf häufig mehr beeinflusst.

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spam-Schutz (Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe). *

Beitrag verschicken Beitrag verschicken Beitrag drucken Beitrag drucken